Kostenlose Computerkurse für Kinder in den Sommerferien

Waldfeucht, 19.6.2015. Kinder können heute nicht früh genug an das Thema Computer und Internet herangeführt werden. Doch das muss sorgsam und gezielt geschehen, am besten unter professioneller Anleitung. Die conVens GmbH aus Gangelt bietet deshalb in der zweiten Hälfte der  Sommerferien kostenlose Computerkurse für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren in Sachen Internetsicherheit, Einstieg in Microsoft Word und E-Mail-Nutzung an. Die conVens GmbH ist zertifizierter Microsoft Partner und zugelassener Weiterbildungsträger der Agentur für Arbeit.

Im eigenen Schulungszentrum in Waldfeucht-Braunsrath stehen moderne PCs zur Verfügung, an denen die Kids an jeweils zwei Vormittagen zwischen 09.00 und 12.00 Uhr unter sachkundiger Anleitung den sicheren Umgang mit dem Internet üben können. Zudem werden erste kleinere Dokumente in Microsoft Word erstellt und das Verfassen von E-Mails erklärt. Am Ende jedes Kurses gibt es eine Teilnahme-Urkunde.

Die Gemeinde Waldfeucht, die dem Unternehmen Teile der ehemaligen Grundschule in Braunsrath vermietet hat, ist von der Idee der kostenlosen Ferienkurse begeistert. „Ich finde es ganz toll, dass unsere Kinder durch fachlich qualifiziertes Personal den Einstieg in die PC- und Internetwelt lernen können. So lernt der Nachwuchs den sicheren Umgang mit den neuen Medien“, freut sich Heinz–Josef Schrammen, Bürgermeister der Gemeinde Waldfeucht. „Dass die Kurse in den Ferien stattfinden und dazu noch kostenlos sind, ist natürlich ganz besonders erfreulich. Ich als Bürgermeister von Waldfeucht unterstütze die Aktionen der conVens GmbH. Gerne werde ich die Kinder beim ersten Kurs persönlich begrüßen“.

Es werden je zwei Kurse pro Woche an jeweils zwei Vormittagen in den letzten drei Ferienwochen angeboten. Es können maximal 8 Kinder pro Kurs teilnehmen.

Die Termine sind 20.07. + 22.07.2015, 21.07. + 23.07.2015, 27.07. + 29.07.2015, 28.07. + 30.07.2015, 03.08. + 05.08.2015 sowie  04.08. + 06.08.2015.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an schulung@weiterbildung-heinsberg.de oder telefonisch unter 0170-3140190. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Termine können ausgewählt werden, solange Plätze frei sind.

Foto: Manfred Jahreis / pixelio.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.