Zertifizierungsvorbereitungskurs zur Prüfung 77-420

Microsoft Office Specialist Excel 2013

An immer mehr Arbeitsplätzen ist der professionelle Umgang mit Microsoft Office-Produkten ein absolutes Muss. Dieser Kurs hilft Ihnen, das Programm Excel in den Griff zu bekommen, das innerhalb der Office-Familie für den Bereich Tabellenkalkulation verantwortlich ist.

Der Kurs wird mit den offiziellen Schulungsunterlagen Microsoft Office Excel 2013 und der Software Excel 2013 durchgeführt. Sie erlangen die notwendigen Kenntnisse um die wesentliche Arbeit mit Excel zu meistern. Sie erfahren darin auch, welche Techniken Sie beherrschen müssen, um den Zertifizierungstest für Microsoft Excel 2013 erfolgreich abzuschließen und so Ihre individuellen Fähigkeiten durch Ablegen der Prüfung 77-420 zum Microsoft Office Specialist Excel 2013 bestätigen zu lassen. Der Nachweis einer solchen Kompetenz ist ein entscheidendes Kriterium für verbesserte Bewerbungs- und Aufstiegschancen.

Inhalte

Der Kurs wird mit den offiziellen Schulungsunterlagen von Microsoft durchgeführt und behandelt folgende Themen:

  • Tabellenblätter und Arbeitsmappen erstellen und verwalten
  • Daten in Zellen und Zellbereiche eingeben
  • Tabellen erstellen
  • Berechnungen mit Formeln und Funktionen
  • Diagramme und Objekte erzeugen

Auf einen Blick

Kursbezeichnung:
Zertifizierungsvorbereitungskurs zur Prüfung 77-420 zum Microsoft Office Specialist Excel 2013
Dauer:
80 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten, Teil- oder Vollzeit
Kursort:
conVens Schulungszentrum, Clemensstr. 35, 52525 Waldfeucht-Braunsrath
Abschluss / Zertifkat:
Zertifikat des Trägers und / oder Teilnahmebescheinigung
Unterrichtsform:
Der Unterricht findet dozentengeleitet in Form von Frontalunterricht, Übungs- und Praxisphasen sowie EDV-Learning statt. Zum Kursende erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Voraussetzungen:
Grundkenntnisse der PC Bedienung
Mögliche Zertifzierungen:

Microsoft Office Specialist:

    • Microsoft Excel 2013 (77-420)
Gebühren:
auf Anfrage

Termine

laufender Einstieg

Möglichkeit der Förderung

Für Kurse und Seminare, die der beruflichen Weiterbildung dienen, kann unter bestimmten Voraussetzungen eine 50%ige finanzielle Förderung durch den Bildungsscheck NRW (www.bildungsscheck.nrw.de) oder die Bildungsprämie des Bundes (www.bildungspraemie.info) beantragt werden.

Informationen hierzu erteilt die Beratungsstelle im Kreis Heinsberg, Frau Sigrid Görtz (02452 / 134314) und Herr Axel Auer (02452 / 134315). Bitte beachten Sie, dass der Förderantrag vor Lehrgangsbeginn gestellt werden muss.

Gleich Infos anfragen!